Fahrzeuginnenreinigung – Lederpflege
Cockptipflege, Kunststoffreinigung & Scheibenreinigung

 

Fahrzeuginnenreinigung – werterhaltende Kunststoffpflege fürs Automobil

Fachkundige Kunststoffpflege im Fahrzeuginnenraum

Kunststoffpflege im Fahrzeuginnenraum

Soweit das Auge reicht: Kunststoffe im Fahrzeuginnenraum

Jeder Automobilist fühlt sich in einem gründlich gereinigten und strahlend sauberen Automobil erst so richtig wohl.

Sind wir zudem beruflich auf gepflegte und einwandfreie Kleidung angewiesen, wird dem sauberen Fahrzeuginnenraum naturgemäß höchster Vorrang eingeräumt.

Da bei den heutigen modernen Fahrzeugen Kunststoffe einen großen Teil der Fahrzeuginneneinrichtung ausmachen, liegt unser Augenmerk vordringlich auf einer fachgerechten Kunststoffreinigung.

 

Zur gewissenhaften und gründlichen Reinigung der Kunststoffteile nehmen wir:

  • Sprühflasche
  • Geschirrspülmittel oder milden Allzweckreiniger
  • Gegebenenfalls Cockpitspray oder Kunststoffpflege
  • Ausgediente Zahnbürste
  • Bürste – nicht zu harte Borsten
  • Frotteetuch oder wahlweise ein Microfaser-Waschhandschuh oder leinen Schwamm

 

Erfolgssichere Vorgehensweise zur Kunststoffpflege im Automobil

Die Vorgehensweise entspricht der Behandlung des Kunststoffes, wie bereits bei der Cockpitpflege geschildert:

professionelle Kunststoffpflege

Wohlfühlklima im Automobil: Kunststoffteile wie neuwertig

Eine Sprühflasche wird mit Wasser und einem Schuss Geschirrspülmittel gefüllt. Bei stärkerer Verschmutzung nehmen wir statt des Geschirrspülmittels einen handelsüblichen Allzweckreiniger. Selbstverständlich können wir auch spezielle Kunststoffreiniger für den Fahrzeuginnenbereich nehmen.

Die zu reinigenden Kunststoffflächen werden eingesprüht und mit einem Frotteelappen oder einem Microfaser-Waschhandschuh ausgewischt.

Bei rauen und genarbten Oberflächen setzen wir zuvor unsere Bürste (Borsten nicht zu hart) ein, um auch den zwischen feinsten Rillen festsitzenden Schmutz zu entfernen.

Schwer zugängliche Bereiche werden mit einer ausgedienten Zahnbürste bearbeitet.

Bei stark angegriffenen Kunststoffflächen setzen wir Cockpitspray – Kunststoffpflegemittel – ein, um die Teile für einen gewissen Zeitraum wieder in einen nahezu neuwertigen Zustand zu versetzen.

Achtung: Nur mattes Cockpit-Spray oder Kunststoffpflegemittel verwenden. Pflegemittel mit Glanzeffekt spiegelt sich in den Fahrzeugscheiben und ist somit ein erhebliches Sicherheitsrisiko.

Und nehmen wir besser geruchsneutrale Pflegeprodukte, da bei bestimmten Duftnoten schon mal die Augen des Automobilisten tränen können.

Selbstverständlich wirkt es professioneller, wenn wir kein auffrischendes Spray benötigen, weil wir damit den Neuwagenzustand am am besten wieder herstellen können.

 


 

Scheibenreinigung

Autoscheiben perfekt reinigen

Oft schließt sich nach der Scheibenreinigung gleich die gewissenhafte Pflege und Reinigung der Kunststoffinnenteile an. Also: Vor Reinigung des Kunststoffs erst die Autoscheiben reinigen.

 

Autoscheiben reinigen

Cockpitpflege

Cockpitpflege fürs Automobil

Sind die Autoscheiben sauber und voller Glanz, fällt eine ungepfegtes Auto-Cockpit um so stärker ins Gewicht und trübt das Bild des ansonsten gepflegten Automobils. Daher wird sich jetzt sicher jeder seinem Cockpit widmen.

 

Cockpitpflege

 

 


Autopflege  Lackversiegelung  Autopolitur  Handpolitur  Auto polieren  Maschinenpolitur Kfz-Polsterreinigung  Autopolsterreinigung  Polsterreinigung maschinell  Lederpflege  Auto Lederreparatur  Cockpitpflege  Kunststoffpflege  Scheibenreinigung  Fahrzeugaufbereitung  Autowerkstatt